Transparentes HintergrundelementTransparentes HintergrundelementTransparentes Hintergrundelement
Image

Prof. Dr. Jens Junge, Direktor am Institut für Ludologie, SRH Berlin University of Applied Sciences

"Am Anfang war das Spiel"

In seiner Jugend zeichnet Prof. Dr. Jens Junge Comics und illustriert Brettspiele, seit fast 40 Jahren ist er beruflich in der Spielebranche aktiv. Er gründet einen Comic- und Cartoon-Verlag, eine Internetagentur, startet Projekte mit „Mobile Games“ und ruft 2006 spielen.de ins Leben, eine Firma zum Betrieb, der Produktion und der Vermarktung von Casual- und Browsergames.

Seit 2008 lehrt er an Hochschulen (Spielend lernen) und gründet 2014 das Institut für Ludologie an der SRH University Berlin, wo er seitdem als Ludologe sowie Spielforscher für die Spielwissenschaften aktiv ist und dort zusammen mit dem game – Verband der deutschen Games-Branche die bundesweite Gamesmap erstellte, einen Überblick über die gesamte deutsche Spielbranche.

Als Mitglied im Beirat Spielen setzt er sich für die Anerkennung und Stärkung des „Value of Play“ in Politik, Gesellschaft und Wissenschaft ein, und forciert die kulturelle Anerkennung von Brettspielen und deren Aufnahme in die Datensammlung der Deutschen Nationalbibliothek. Seit 2021 ist er Vorsitzender des Förderverein Spielzeugmuseum Nürnberg e.V..

Er befasst sich seit 1995 mit der Digitalisierung auf Verbandsebenen und ist aktives Mitglied im Deutschen Multimediaverband e.V., dem heutigen Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW), wo er die Digitale Transformation als Forscher, Redner und Autor unterstützt.

 

Prof. Dr. Jens Junge nimmt an folgenden Veranstaltungen teil:

SDNue Event Visual Edition #02 Gamification

SDNue Forum #2 – Gamification

Zur Veranstaltungsseite